Steirisches Familienunternehmen

Das Autohaus Radauer hat seine Wurzeln im oberen Murtal im Westen der Steiermark: Dort legte Bernhard Radauer 1989 den Grundstein für sein Autohandelsunternehmen. Was zunächst als Opel-Service-Betrieb in Neumarkt am Sattel begann, umfasst seit Jänner 2019 drei Opel-Betriebe.

Drei Jahre nach der Gründung seiner Kfz-Werkstätte – am 16. Mai 1992 – eröffnete Bernhard Radauer in Neumarkt ein Autohaus. Wenige Jahre später kam ein Abschied von Opel und dann wieder ein Neubeginn: um Opel-Vertragshändler in der Bezirkshauptmannschaft Murau zu werden. 2013 gab es noch eine Erweiterung: Seither gibt es auch in St. Veit an der Glan das Autohaus Radauer.

Autohaus Radauer: der Betrieb in Neumarkt am Sattel von vorne.

 

Die MitarbeiterInnen des Autohauses

 

Am 19. Jänner 2019 folgte der jüngste Streich: Da feierte die Familie Radauer mit Kunden und Freunden die Eröffnung des dritten Betriebes in Knittelfeld; als Betriebsnachfolger des Ehepaars Waltraud und Albert Bach. Der Opel-Betrieb Autohaus Bach bestand zuvor rund 80 Jahre. Das Autohaus Radauer feiert in diesem Jahr sein dreißigjähriges Bestehen.

 

Autohaus Radauer: der Betrieb in Knittelfeld.

 

 

Hinter dem Autohaus Radauer steht die Familie Radauer.

Bodenständiger
Familiensinn

Bernhard Radauer sen. beschreibt die Philosophie seiner Firma mit den Worten: „Freundlich, hilfsbereit und bodenständig.“  Und dem Motto: „Alles rund ums Auto.“ Neben Autohandel und Kfz-Werkstätten an allen drei Standorten in Neumarkt, St. Veit an der Glan und Knittelfeld zählt auch eine Tankstelle in Neumarkt am Sattel zum Unternehmen.

Offensichtlich ist darüber hinaus der Familiensinn der Radauers: Rosa-Maria Radauer, Ehefrau von Bernhard Radauer sen., wirkt seit der Stunde Null des Unternehmens tätig mit, Sohn Bernhard Radauer jun. startete 1995 mit einer Lehre im Betrieb. Auch Neffe Stefan, Schwiegertochter Sabine und Tochter Karin arbeiten alle im Autohaus Radauer mit.

19. Jänner 2019: Eröffnungsfeier Autohaus Radauer in Knittelfeld – zahlreiche Gäste kamen.

 

Abt Benedikt Plank vom Stift St. Lambrecht segnete den Betrieb.


Februar 2019

Text: Kristin Engelhardt, Fotocredit: Opel, Autohaus Radauer