Voller Leichtsinn

-10 %

Der neue Corsa ist verglichen mit seinem Vorgänger bis zu 108 Kilogramm leichter – eine Einsparung von rund zehn Prozent bei vergleichbaren
4,06 Metern Länge.

Egal, ob mit Benzin- und Dieselmotoren oder erstmals in einer rein elektrischen Version – jeder neue Corsa profitiert von seinem geringen Gewicht: Die Fahrdynamik steigt, der Verbrauch sinkt. Die leichteste Variante der kommenden Generation unterbietet die magische Tausend-Kilo-Marke: Der Fünftürer wird ohne Fahrer lediglich 980 Kilogramm wiegen. Diese Gewichtsreduzierung ist gerade bei einem Kleinwagen ein außerordentlicher Entwicklungserfolg. In Kombination mit einer guten Aerodynamik und effizienten Antrieben werden der Kraftstoffverbrauch und damit der CO2-Ausstoß spürbar verringert. Die sechste Generation steht in den Startlöchern und wird schon im Sommer zu bestellen sein.

 

Hier hat der neue Corsa abgespeckt:

Intelligenter Leichtbau beginnt am Computer und nutzt die neuesten virtuellen Entwicklungsmethoden. Der gezielte Einsatz verschiedener Stahlsorten und Verbindungsmethoden sorgt dann für die massive Gewichtsreduzierung. Dazu zählt die konsequente Verwendung von hochfesten und ultrahochfesten Leichtbaustählen sowie die Lastpfad-, Knoten-, Struktur- und Formoptimierung. So bringt die Rohkarosserie des Newcomers verglichen mit dem Vorgängermodell rund 40 Kilogramm weniger auf die Waage. Die nächste Corsa-Generation baut auf der Multi-Energy-Plattform für Klein- und Kompaktwagen auf, die unterschiedliche Antriebskonzepte ermöglicht. Der Kunde hat die Wahl zwischen Verbrennungsmotoren und dem rein elektrischen Antrieb.


Rohkarosserie

Leichtmetall-Motoren

Die extraleichten Vollaluminium-Motoren tragen genauso wie Optimierungen an Vorder- und Hinterachse wesentlich zum niedrigen Gesamtgewicht bei. Die sehr kompakten Dreizylinder-Benzinmotoren wiegen rund 15 Kilogramm weniger als die in puncto Leistung vergleichbaren Vierzylinder der Vorgängergeneration.

Besonders außergewöhnlich im Kleinwagensegment ist die hochwertige Aluminiumhaube beim neuen Corsa: Obwohl deutlich länger, spart sie 2,4 Kilogramm im Vergleich mit der Stahlhaube des aktuellen Modells ein. Eine Leichtmetallhaube trägt bei Opel bislang nur das Flaggschiff Insignia.

Aluminium-Motorhaube

Vordersitze

Rücksitze

Und auch die Kollegen der Sitzentwicklung haben ihre Hausaufgaben gemacht: Mit der neuen optimierten Sitzstruktur werden insgesamt zehn Kilogramm eingespart: 5,5 bei den Vorder- und 4,5 bei den Rücksitzen.


Opel setzt konsequent auf Leichtbau

Je nach Antrieb und Ausstattung wiegen die aktuellen Modelle bis zu 200 Kilogramm weniger als ihre Vorgänger.  

Opel Astra

– 200 kg

Opel Insignia Grand Sport

– 175 kg

Opel Insignia Sports Tourer

– 200 kg


April 2019