„Der schönste Combo,
den wir je hatten“


Corsa mit Rucksack? So wurde der Combo tatsächlich mal genannt, als er 2001 in dritter Generation auf Basis des Kleinwagens auf den Markt kam. Damit hat der wohlproportionierte, stylische Opel Combo Life so gar nichts mehr gemein, der vergangene Woche (17. Mai) im Opel-Auditorium interne Premiere gefeiert hat. „Der Neue bringt nicht nur jede Menge Frische in das Segment der kleinen Vans, er sieht auch verdammt gut aus“, sagte Produktmanager Peter Kuhn über die fünfte Generation des Hochdachkombis. Die zahlreichen Innovationen, mit denen der Allrounder versehen ist, erläuterten die Programm Managerinnen Bettina

Zimmer und Silke Treffinger anschaulich. Denn der einstige Lastesel hat sich zum besten Freund der Familie gewandelt, zu einem wahren Raumwunder mit bis zu 2.693 Litern Ladefläche in der Langversion – inklusive 28 Staufächern, egal, in welcher Variante. Ob Umzugshelfer, ob Urlaubsbegleiter – er kann einfach alles, sogar den Nachwuchs hüten. Die zweite Sitzreihe etwa hat serienmäßig Isofix-Halterungen parat, in denen drei Kindersitze nebeneinander platziert werden können – „da kann man auch Drillinge gelassen erwarten“, wie Silke Treffinger anmerkte. Und was sagen die Opel-Kollegen nach der Premiere? Wir haben sie gefragt.

„Eine echte Option“


 


Dragona Kostadinovic
Chassis Konstruktion

 

–––––––

 

„Geräumig, sicher, freundlich – also, mich spricht der neue Combo Life direkt an. Weg von der Kastenform zum einem gelungenen, runden Styling. Das macht ihn für mich auch zum schönsten Combo, den wir bislang gebaut haben. Die Wandlung vom reinen Nutzfahrzeug zum modernen Familienauto ist vollauf geglückt. Von den zahlreichen technischen Features beeindruckt mich persönlich der Spurhalteassistent am meisten. Denn mit diesem Auto werden viele Kindern unterwegs sei, da kann der Fahrer schon mal abgelenkt werden… Der Allrounder ist auch für mich eine echte Option, wenn ich mir meinen nächsten Opel zulege.“


„Combo? Hat mich nie gereizt, aber jetzt…“


–––––––

„Bislang war der Combo einer aus unserer Flotte, der mich persönlich nie besonders gereizt hat. Diese fünfte Generation jedoch kann ich mir absolut als mein nächstes Leasing-Car vorstellen: modern, trendy, sehr schick. Ich bin ein sogenannter Empty Nester, meine Kinder sind erwachsen und aus dem Haus. Ein geräumiges Auto kann ich aber dennoch gut gebrauchen, denn ich bin begeisterter Biker, und in diesen Combo bekomme ich perfekt meine Räder hinein. Auch die vielen Assistenzsysteme überzeugen. Ich bin ein Fan dieses hochgestellten Bildschirms, aber auch des beheizbaren Lenkrads. Wer in einem kalten Winter einmal ein solches Lenkrad benutzt hat, wird es nie mehr missen wollen.“


Andreas Nöth
Chassis-Bereich, Kostenoptimierung


„Der Richtige für eine Trekkingtour“



Stefanie Brons
Fahrerassistenz-Systementwicklung

–––––––

„Da ich aus der Fahrerassistenz-Systementwicklung komme, ist es für mich eine Freude zu sehen, wie die Ideen, die wir in der jüngsten Zeit entwickelt haben, im neuen Combo jetzt auf die Straße kommen – die Fußgängererkennung etwa. Ansonsten beeindruckt mich vor allem seine Geräumigkeit. Familienplanung liegt bei mir noch in weiter Ferne, aber für eine Trekkingtour würde ich ihn mir sofort ausleihen. Man klappt die Sitze einfach um – und schon ist Platz für eine Übernachtung im Schlafsack. Auch optisch spricht er mich an. Er fällt auf der Straße auf angenehme Weise auf, ohne zu protzen.“


„Mit dem gehe ich in Rente“


 

–––––––

„Ich habe früher schon Combos besessen, denn meine Mutter benötigte einen Rollstuhl. Und in den Combo konnte ich den Stuhl problemlos verfrachten, ohne ihn zusammenklappen zu müssen. Von daher kann ich den Allrounder Kollegen mit älteren Angehörigen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, wärmstens empfehlen. Auch als Umzugshelfer sind mir meine Combos in bester Erinnerung. Und dieser Neue hier? Der hat jetzt auch die technischen Features, die meinen aktuellen Insignia auszeichnen. Und gut sieht er ebenfalls aus. Das hat den Vorgängern ein wenig gefehlt und wird diese fünfte Generation nun entscheidend nach vorne bringen. Auch bei meiner persönlichen Kaufentscheidung: Der Combo Life wird der Opel, mit dem ich in Rente gehe.“

 


Bertram Sabais

Technischer Graphiker


 

Bis zu 19

innovative Assistenzsysteme sind im neuen Opel Combo Life erhältlich, darunter Müdigkeitswarner, Spurhalteassistent, 180 Grad-Rückfahrkamera und Head-up Display.

4,45 und
4,75 Meter

– in diesen beiden Längen ist der Opel Combo zu haben, und das mit jeweils angepassten Radständen, 2,78 Meter und 2,97 Meter, der schönen Proportionen wegen. Beide Varianten gibt es wahlweise mit fünf oder sieben Sitzen.

Euro 6d-TEMP

Die im Combo Life angebotenen Triebwerke erfüllen bereits die Euro 6d-TEMP-Abgasnorm. Zur Auswahl stehen zunächst zwei 1,5-Liter-Turbodiesel mit 100 beziehungsweise 130 PS sowie ein 1,2-Liter-Benziner mit 110 PS.

 

 

 Stand Mai 2018

Text: Eric Scherer, Fotos: Andreas Liebschner