Opel on the Run


UNSER TEAMGEIST


Thomas Berenz und sein Team aus dem Bereich „Global Safety“ möchten die J.P. Morgan Corporate Chase Challenge auf gar keinen Fall mehr missen. „Wir sind seit acht Jahren ununterbrochen dabei. Schon Tage zuvor ist der Chase Lauf Gesprächsthema Nummer 1 im Büro. Und natürlich wird auch mal mit neuen Top-Trainingszeiten geprahlt“, erzählt er. Wenn die Kollegen dann aber in Frankfurt ankommen, tritt das Sportliche schlagartig in den Hintergrund.

„Der eigentliche Zauber ist das Erlebnis im Team“, betont Berenz. Er selbst bleibe immer bewusst beim Letzten der Gruppe, um ihm Gesellschaft zu leisten. Genau das ist es, was die Opel-Präsenz beim größten Firmenlauf der Welt Jahr für Jahr wachsen lässt: der tolle Teamgeist. 70.239 Läuferinnen und Läufer aus 2.682 Unternehmen schoben sich bei der 23. Auflage des Monster-Events durch die von Autos befreite Frankfurter City – wie immer ein überwältigendes Bild.

2015_20_B12_JPMCCC_002be

↑ 393 Mitarbeiter gingen in Opel-Trikots an den Start – und setzten damit die Erfolgsgeschichte fort: Vor 23 Jahren umfasste die Opel-Vertretung beim größten Firmenlauf der Welt gerade mal 20 Köpfe. 2015 hat sich die Zahl nun fast verzwanzigfacht. Auch aus der Führungsetage der Opel Group schnürten etwa Michael Lohscheller und Johan Willems, die Geschäftsführer für Finanzen und Kommunikation, die Laufschuhe.

 

2015_20_B12_JPMCCC_169

↑ Gute Laune vor dem Start: Torsten Leidiger (von links), Bernd Kappert, Irina Rexius, Jürgen Scheppler und Thomas Berenz.

 

2015_20_B12_JPMCCC_143be

↑ Strahlende Organisatoren: Team Captain Jasmin Riemer und Michael Ackermann von JumpStart.

2015_20_B12_JPMCCC_041

↑ Abgehoben: Das Team von Brand Strategy & Marketing Communications hält es nicht mehr auf den Beinen.

 

 


 UNSERE SCHNELLSTEN


 

Für die, die nebem dem Teamerlebnis doch nicht ganz ohne die sportliche Wertung des Ereignisses leben können: Bester Opel-Läufer war einmal mehr Uwe Bernd.

 

Der auch international erfolgreiche Läufer der LG Rüsselsheim bewältigt die 5,6 Kilometer in 19:07 Minuten. Zweitbester war Christian Schweiger in 21:55 Minuten.

 

 

2015_20_B12_JPMCCC_151

↑  Mit 21:55 Minuten einer der schnellsten Opelaner: Christian Schweiger.

 

 

2015_20_B12_JPMCCC_083

↑  Zum dritten Mal dabei, und mit mehr Spaß denn je: Christian Mengel.

 


UNSERE PRÄSENZ AUF DER STRECKE


 

DSC05123

↑  Ein starker Auftritt: Mit neu designten Shirts startet Opel in die Laufsaison.

 

DSC05132

↑ Nicht zu vergessen: Der Lauf dient einem guten Zweck. 250.000 Euro kamen für den deutschen Behindertensport zusammen.

 

 

2015_20_B12_JPMCCC_275

↑  Auf der „ÜberhOH!lspur“: Die Kollegen haben auf der Lauftstrecke nicht nur dank der neuen Shirts gepunktet.

 


UNSER JÜNGSTER TEILNEHMER


 

→ Für seine sechs Monate steht Nicolas – hier mit Vater Tobias Gubitz – schon sehr souverän auf seinen Beinchen. Das und die Tatsache, dass er ein Opel-Shirt übergestreift hat, qualifiziert ihn als jüngsten Teilnehmer im diesjährigen Opel-Team.

DSC05209

 


UNSERE PARTY DANACH


Dass sich der Firmenlauf Jahr für Jahr größerer Beliebtheit erfreut, liegt auch am liebevoll gestalteten Opel Meeting Point in der Taunusanlage. Seit vielen Jahren wird die Teilnahme des Opel-Teams am Chase Lauf von vielen Seiten unterstützt: Mit dabei war dieses Jahr wieder die „BKK vor Ort“. Mitarbeiter der Zusatzversicherung „prae Natura“ organisierten die Kleiderabgabe, die Zeitnahme und die Ausgabe der Finisher-Beutel. Auf die Haut ging die Unterstützung der Opel Autoversicherung und der Opel Bank: Sie haben die Lauf-Shirts gesponsert. Auch die Kollegen von JumpStart haben tatkräftig unterstützt. Und selbst Kollegen aus anderen GM-Standorten hat der Firmenlauf nach Frankfurt geführt.

 2015_20_B12_JPMCCC_002be

↑ Im Grünen: Mitten in der Taunusanlage hat Opel wieder den Meeting Point aufgeschlagen.

 

 

Wer sich das ganze Spektakel im bewegten Bildern anschauen möchte, der kann das hier tun (Log-in erforderlich).

Und für alle, die noch ein Foto möchten: Hier geht es zum Download des persönlichen Zielfotos.

 

Stand Juni 2015