Stopp für Insel-ADAM
und Opel-Kicker

 


Streifen_weiss


 +++ MITGEZÄHLT +++


Mehr als 400 Fußballbegeisterte tippen bereits Woche für Woche um super Preise. Zu gewinnen gibt es für die jeweiligen Top 10 der Tageswertung Trikots, Bälle und vieles mehr. Anmelden lohnt sich also: beim Bundesliga-Tippspiel der Opel Post. 

 +++ AUS DER OPEL-WELT+++


cq5dam.web.1280.1280(12)(1)

Die Spieler von Feyenoord Rotterdam haben kürzlich ihre neuen Opel-Dienstwagen in Empfang genommen. Die Schlüsselübergabe fand auf dem Gelände des ehrwürdigen De Kuip-Stadions (die Wanne) statt. Den Moment nutzten die Kicker des holländischen Erstligisten für eine sehenswerte Aufnahme – angeführt vom 105-fachen Oranje-Nationalspieler Dirk Kuyt (vorne im Bild).

Der Clou an der Aktion: Die Schlüssel zu den Opel-Fahrzeugen wurden den Spielern von Feyenoord-Fans überreicht, die zuvor die Teilnahme an der Veranstaltung durch ein Gewinnspiel in den sozialen Medien erworben hatten. Opel ist nun in der dritten Saison Hauptsponsor von Feyenoord Rotterdam.

 

Streifen_weiss


+++ Das Leserfoto +++


Dieser ADAM fühlt sich auf der eingedeichten Halbinsel Nordstrand sehr wohl. Und zwar so sehr, dass er mit dem gemieteten Ferienhaus von Karl L. Klingelschmitt optisch nahezu verschmilzt.

Der Kollege aus dem Powertrain Engineering verbrachte den Sommer in Nordfriesland. Dort erntete sein Wagen immer wieder Komplimente vorbei radelnder Urlauber, so Klingelschmitt: „Die Kommentare gingen von ‚Da hat Opel aber einen wirklich schönen Wagen gebaut’ bis hin zu ‚Der passt aber super zu diesem Haus’.“

Das Beweisfoto hat er uns zugeschickt. Und wir grüßen den Malerbetrieb, der das Ferienhaus gestaltet hat.

 

IMG_0704

Streifen_weiss


  +++ DAS Gewinnspiel +++


Charlie Brown BRINGT ACHT OPELANER ZUM LACHEN

Wie heißt die Tourenwagenrennserie, an der Opelaner Michel Flé teilnimmt? Das war die Frage, die wir vor den Werksferien im Rahmen eines Gewinnspiels stellten. Die Preise waren: acht Charlie Brown-Comics aus der „Peanuts“-Reihe, zur Verfügung gestellt vom Verlag Cross Cult (Ludwigsburg). Zahlreiche Einsendungen erreichten uns mit der richtigen Antwort (Rundstrecken Challenge Nürburgring – RCN). Die Sieger haben wir per Losentscheid ermittelt. Auf jeweils ein Comicheft können sich nun freuen:

Tobias Hellbauer
Sandra List
Heiner Kleber
Thomas Juli
Malte Kern
Thomas Ultes
Sabine Press
Ralf Stolz

Die Gewinner werden von der Opel Post per Email benachrichtigt.

 


Streifen_weiss

Fotos: Opel, Shutterstock, CROSS CULT Verlag, privat

 


Parkuhr
Stand: 24. August 2015

 

 

Streifen_weiss


 +++ DAS OPEL POST-IT+++


Der Auftakt zur Saison 15/16 bedeutet: Kicker jagen auf dem Rasen nach Punkten, Opelaner im Netz – beim Bundesliga-Tippspiel der Opel Post.

 +++ ZITAT+++


» Ich bleibe dabei:
Der Opel ADAM R2 ist das derzeit beste Rallyeauto
in dieser Kategorie. «

Emil Bergkvist
machte bereits einen Lauf vor Saisonende den Titel in der Junior-EM klar

 

Streifen_weiss


 +++ Das Leserfoto +++


George Thom aus Südafrika ist treuer Leser der internationalen Opel Post-Ausgabe, denn er ist „beeindruckt von der Marke Opel“. Er arbeitet daran, in den illustren Kreis der Opel Post Kilometer-Millionäre aufgenommen zu werden, schreibt er. Er selbst fährt einen 2,2-Liter Astra, Baujahr 2002, mit inzwischen 149.000 „trouble free kilometers“ auf dem Tacho. Meistens fahre er langsam, um die Landschaft zu genießen, führt der Rentner aus. Um einen Eindruck seiner Heimat zu vermitteln, hat er Fotos mitgeschickt, aufgenommen in Jongensfontein am Indischen Ozean.

Opel Astra 2004 Picture Jongensfontein_01

 


EIN ANRUF BEI…
Mikkel_Beck_01

Mikkel Beck, Manager Corporate Development,
über die Mitfahrplattform flinc


Herr Beck, am 30. März hat Opel die Mitfahr-Plattform flinc für Mitarbeiter gestartet. Wie eifrig nutzen Kollegen das Angebot?
Auf dem Rüsselsheimer Campus wird sehr rege Gebrauch gemacht von den flinc-Treffpunkten. 640 Mitarbeiter haben sich inzwischen registriert und über 2.000 Fahrten sind bereits zustande gekommen. Allein in den vergangenen zehn Tagen wurden den Nutzern mehr als 10.000 Vorschläge für Fahrten gemacht.

Und das mit steigender Tendenz. Zumal das Angebot nun auch ausgeweitet wird…
Ja, ab sofort kann man flinc auch für Dienstfahrten nutzen und Kollegen, die an den gleichen Ort müssen, mitnehmen. Also beispielsweise von Rüsselsheim ins Testcenter Dudenhofen oder von Kaiserslautern zum Flughafen.

Wie sehen die weiteren Pläne aus?
Wir sind von flinc überzeugt. Nicht zuletzt hat Opel in die Mitfahr-Plattform investiert. Flinc wird ab 2016 die technologische Plattform stellen, um über CarUnity, die Carsharing-App, auch Ride-Sharing zu ermöglichen. Flinc zeigt: Opel steht nicht nur für innovative Autos, sondern auch für innovative Mobilitätsangebote.


AUS DER
REDAKTION


Die Opel Post verabschiedet sich für drei Wochen in die Sommerpause. Am 24. August heißt es wieder: Montag ist Opel Post-Tag! Dann mit der Geschichte von Bryan Anta; der Kanadier ist bei GM Notfall-Berater des Online- und Service-Assistenten OnStar – und dabei zum Schutzengel im Call Center avanciert.

Seine Erfahrungen hat er nun mit den Opel-Kollegen geteilt – zur OnStar-Einführung in Europa.

Wir wünschen schöne Ferien!

Streifen_weiss


 +++ MITGEZÄHLT +++


10.000

Menschen verfolgen die Tweets von Opel-Chef Karl-Thomas Neumann auf Twitter. Neumann ist der erste Vorstandsvorsitzende eines europäischen Automobilherstellers, der via Twitter informiert. Als digitaler CEO diskutiert er mit Followern, berichtet backstage von Automobil-Messen und führt „Twitterviews“ mit Medien wie SPIEGEL Online.

20.100

Euro lautet das aktuelle Gebot für Jürgen Klopps letzten Dienstwagen, einen ADAM im BVB-Design. Der Erlös der Versteigerung kommt der Aktion „Ein Herz für Kinder“ zugute. Wer noch mitbieten möchte: Die Auktion läuft bis 3. August, 17 Uhr.

cq5dam.web.1280.1280(10)_02

 


+++ Aufgeschnappt +++


2015_06_Vernissage_Marisa_Mitch_02

Eine Opelanerin und zwei Kunstobjekte

Ein sommerlich anmutender ADAM und seine Mini-me-Version (Maßstab 1:10), hergestellt  in der„Opel Models“-Manufaktur: Das Design der ADAM-Außenhülle hat Maria Luisa Engels gestaltet, die Finanzexpertin ist in ihrer Freizeit Malerin. Dank einer Spezialfolierung präsentiert sich das Auto in der Farbe „Dschungelgrün“, überzogen mit tropischen Pflanzen und bunt gefiederten Papageien.

Kaum überraschend, dass sich die Anfragen und Komplimente für den großen ADAM auf der Opel Carsharing-Plattform „CarUnity“ häufen. „Dass Opel nun in das private Carsharing einsteigt, ist eine hervorragende Idee“, findet Engels. Sofort als sie davon gehört hat, hat sie ihren ADAM auf CarUnity eingestellt. Und wenn der große Wagen verliehen ist, dann tröstet Engels sich mit dem kleinen Bruder, einer exklusiven Anfertigung, die alle Designdetails berücksichtigt.

Streifen_weiss


 +++ DAS Gewinnspiel +++


Charlie Brown ist eine Inspiration
Bisweilen kommen Gewinnspiele sehr spontan zustande, so auch bei dem Artikel „Benzin im Blut“.  Es geht um Kurbelwellen, die Nordschleife und die Suche nach einem Beifahrer. Dann der Schlenker zur Popkultur: Protagonist Michel Flé berichtet während der Abstimmung des Texts, dass seine Frau das Auto „Charlie Brown“ getauft hat. Die Farben des Autos und die gezackten Linien an der Außenhülle erinnerten sie an die Peanuts-Comicserie.

Also schnell noch ein Foto von Charlie Brown besorgen. Dabei landen wir bei einem Ludwigsburger Comic- und Romanverlag. Dort fragt man uns, ob die Opelaner Charlie Brown-Fans seien. Unsere Antwort: Ja!

+++ Und deshalb verlosen wir in Kooperation mit dem Verlag CROSS CULT je zwei Bände aus der aktuellen Peanuts-Kollektion:

2x Peanuts 1: Auf zu den Sternen, Charlie Brown!
2x Auf nach Tokio, Charlie Brown!
2x Beste Freunde
2x Joe Cool

 

Charlie_Asphalt

Zu gewinnen ist jeweils eine Ausgabe. Dafür müssen Sie mit Blick auf den Artikel „Benzin im Blut“ folgende Frage richtig beantworten: Wie heißt die Tourenwagenrennserie, an der Opelaner Michel Flé teilnimmt?

Schicken Sie Ihre Antwort bis zum 17. August per Mail an opel.post@de.opel.com.
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.


Streifen_weiss

Fotos: Opel, Shutterstock, CROSS CULT Verlag, privat


Parkuhr
Stand: 27. Juli 2015