Geht’s den Kunden gut,
geht’s auch uns gut

Autohaus Gerster 
Zahlen & Fakten


Vier Standorte: in Dornbirn-Schwefel (hier gibt es zwei Standorte), Bludenz und Koblach

Der Betrieb in Bludenz

Der Betrieb in Koblach

15 Vertragspartner in Vorarlberg
Verkaufszahlen pro Jahr: im Schnitt 2.500 Neuwagen, 900 Gebrauchtwagen, 30.000 Werkstattdurchgänge
Historische Daten:
1938 gegründet in Götzis als Opel Gerster
1949 Erste Dornbirner Mustermesse
1956 Neugründung des Betriebs in Dornbirn-Schwefel
1964 Errichtung einer Schauhalle in Dornbirn-Schwefel
1976 Erweiterung in Dornbirn-Schwefel
1981 Eröffnung der ersten Gerster-Filiale in Bludenz: mit großzügigem Schauraum, Lack- und Karosseriezentrum sowie moderner Werkstatt
2002 – 2003 Umbau und Erweiterung der Zentrale in  Dornbirn
2013 Erwerb des Betriebs in Koblach

Bei Auto-Gerster in Koblach

2018 Bau eines weiteren neuen Gebäudes am Hauptsitz in Dornbirn
2019 Neuer Schauraum in Dornbirn-Schwefel

Am 15. Juni lud Autohaus Gerster, mit vier Standorten und 15 Vertragspartnern einer der wirklich bedeutenden Autobetriebe in Vorarlberg, zum großen Familientag mit ORF-Frühschoppen. Anlässlich der Eröffnung des neuen Schauraums und des Gebrauchtwagenplatzes in Dornbirn.

Natürlich. Denn die Geschäftsphilosophie des Familienunternehmens, das mittlerweile in dritter Generation geführt wird, lautet: „Geht’s den Kunden gut, geht’s auch uns gut.“

 

Gewerbemesse
als Markenzeichen

 

Abgesehen von Frühschoppen, Afterwork-Lounges, Familienfesten und zahlreichen anderen Events veranstaltet Autohaus Gerster seit 2012 eine „Gewerbemesse“, die mittlerweile zum Markenzeichen des Unternehmens geworden ist. Marketing-Leiterin Sarah Neurauter erklärt: „Das ist eine Wohlfühl- und Genussmesse. Hier sollen unsere Kunden in entspannter Atmosphäre – außerhalb des Schauraums – einen Überblick über die komplette Fahrzeugpalette bekommen und dabei auch noch die Vorteile verschiedener Degustationen nutzen.“

 

Gute Laune bei der Grillerei am 15. Juni.

Event am 15. Juni: Linda‘s Eis tat gut bei den sommerlichen Temperaturen.

Gewerbemesse: Gusto auf Gin?

Gewerbemesse: Gut gestärkt lässt sich ein Autokauf leichter entscheiden.

15. Juni: Der ORF übertrug.

 

 

Die Palette der Aussteller reicht von Fahrzeugausbauern, Versicherungsgesellschaften, Blumenschmuck über Wein-, Bier- und Spirituosenverköstigungen bis zu vielfältigen kulinarischen Köstlichkeiten. Abgerundet wird das einen Abend lang währende Programm mit Musikdarbietungen und einem Roulettetisch vom Casino in Bregenz.

Soziale unternehmerische Verantwortung kommt bei diesem Event ebenfalls nicht zu kurz: Die Vorarlberger Lebenshilfe und „Netz für Kinder in Vorarlberg“ sind bei jeder Gewerbemesse des Autohauses Gerster eingeladen ihre Produkte zu verkaufen.

Fanden die ersten Gewerbemessen noch in den Autoschauräumen des Unternehmens statt, so wurde ab 2015 das Kulturhaus in Dornbirn als Event-Location gewählt, um möglichst vielen Ausstellern und Besuchern Raum zu geben. Der Termin für die nächste Gewerbemesse steht schon fest: Donnerstag, 26. September ab 18.30 Uhr im Kulturhaus in Dornbirn.

 

15. Juni: Die Bauernkapelle Dornbirn spielte auf.

 

Gewerbemesse Autohaus Gerster: Warum nicht gleich die passende Brille zum neuen Auto kaufen?

 

Bei der Gewerbemesse 2018 spielte die Musiktruppe TwoTube auf.

 


 

August 2019

Text: Kristin Engelhardt, Fotos: Auto-Gerster