„Adler1899“ punktet
mit messerscharfem Auge

Gewinnen Sie beim Opel Post-Tippspiel jede Woche!

Auch in der Saison 2019/2020 gibt es wieder attraktive Preise zu gewinnen. In der Rückrunde wartet auf die Besten an jedem Spieltag: 1. Preis: zwei Tickets für ein Mainz 05-Heimspiel in der Opel Arena 2. Preis: ein BVB-Trikot 3. Preis: ein BVB-Schlüsselanhänger. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Auch die Gewinner der Hinrunde werden per Mail benachrichtigt; die Erst- und Zweitplatzierten erhalten jeweils zwei Tickets für ein Mainz 05-Heimspiel, der Drittplatzierte einen BVB-Schlüsselanhänger.    


Köln gewinnt in Paderborn, Leverkusen watscht Frankfurt mit 4:0 ab, Schalke und Hoffenheim trennen sich 1:1, auch das Sonntagabendspiel zwischen Mainz und Düsseldorf findet keinen Sieger – spannend war er ja, der 25. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Wirkliche Überraschungen aber hielt er nicht bereit. Top-Duell war sicherlich die Partie zwischen Gladbach und Dortmund, und bei der verblüffte unsere Tipp-Community einmal mehr mit ihren seherischen Fähigkeiten. Nahezu alle, die in dieser Runde mindestens 20 Tagespunkte erreichten, haben den Auswärtssieg des BVB prophezeit, obwohl beide Tabellennachbarn waren und die Gladbacher immerhin Heimrecht hatten.

Tagessieger „Adler1899“ ging sogar mit vier Zählern Vorsprung vor dem Verfolgerfeld durchs Ziel. 25 Punkte fuhr er insgesamt ein und neben dem Borussen-Duell hatte er vier weitere Ergebnisse exakt vorhergesagt. Keine Frage: Dergleichen zeugt von einem seherischen Adler-Auge. Dafür konnte er sich leisten, in zwei Spielen leer auszugehen. Das ist ungewöhnlich für einen Tagessieger.

 

Gesamtranking: „FCB“ behauptet knappen Vorsprung

Hinter „Adler1899“ liefen vier Tipper punktgleich mit 21 Zählern ein. Wieder einmal musste also die Platzierung in der Gesamtwertung entscheiden, wer welche Plätze auf dem Treppchen einnehmen durfte. Und das sieht dann so aus: „blauerpascha“ vor „Superlilien“ vor „Turbo“ vor „Bekiffski“. So sind die Regeln.

In der Gesamtwertung hat „FCB“ seinen knappen Vorsprung vor „froemti“ behauptet. Beide sammelten am 25. Spieltag ordentliche 14 Punkte. „Teufelsbahn“, der sich in den vergangenen Wochen bis auf Rang 3 geschoben hatte, bleibt nach nur zwölf Tagespunkten in Lauerstellung – allerdings hat „Seal83“ zu ihm aufgeschlossen.

 

Unsere Gewinner des 25. Spieltags:

  1. Adler1899
  2. blauerpascha
  3. Superlilien

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel „Tippspiel zur Bundesliga-Saison 2019/2020“ von der Opel Automobile GmbH, Bahnhofsplatz 1, 65423 Rüsselsheim am Main, Deutschland als Verantwortlicher wie nachfolgend näher beschrieben, verarbeitet.
Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 (1) (b) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).
Wir als Verantwortlicher verarbeiten die nachfolgend aufgeführten personenbezogenen Daten für die Administration Ihrer Teilnahme und zur Durchführung des o.g. Gewinnspiels:
Daten (Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *): E-Mail-Adresse*, Name*, Vorname*, Tippernamen*
Die als Pflichtfeld gekennzeichneten Daten sind zur Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können Sie nicht am Gewinnspiel teilnehmen.
In der Regel werden die Daten eine Woche nach Teilnahmeschluss gelöscht, im Falle des/r Gewinner/s werden die Daten aus steuerrechtlichen Gründen 10 Jahre aufbewahrt.
Empfänger Ihrer Daten
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten für die o.g. Zwecke an die jeweils beauftragten Servicedienstleister und im Falle des Gewinns auch an involvierte Dritte (Eventagentur) um die Bearbeitung zu unterstützen. Insbesondere übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Serviceprovider: Team Feldmann GmbH + Co. KG, Clemensstraße 8, 60487 Frankfurt am Main und Kicktipp GmbH, Königstraße 9, 40212 Düsseldorf.
Weitere Informationen über Ihre datenschutzbezogenen Rechte und unsere Kontaktdaten finden Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

 

Text: Eric Scherer, Grafik: Gettyimages