Was schenke ich
zu Weihnachten?

 Schild_01

– Reimer Völz –

Vorausentwicklung ITEZ Rüsselsheim

DAS AUTO FÜR GROSS UND KLEIN

Modell

„Muss man zehn Jahre jung sein, um wegen eines neuen Spielzeugautos vor Freude völlig auszuflippen, oder zeigen auch Erwachsene die gleiche Reaktion? Die Antwort wird durch ein Experiment erbracht: Schenken Sie einem Großen und einem Kleinen jeweils ein ferngesteuertes Opel-Modell von Racer’s Paradise. Ich garantiere: Der Jubelfaktor fällt identisch aus. Denn die Modellbauer beherrschen ihr Handwerk, tauschen sich zudem regelmäßig mit uns im ITEZ zu den Details aus. Und rechtzeitig vor Weihnachten ist es den Jungs gelungen, den neuen Astra ins Programm aufzunehmen. Der RC-Astra – RC steht im Englischen für radio-controlled (ferngesteuert) – im Maßstab 1:10 ist wie die übrigen Modelle mit einem feinen Blick für unsere Opel-Formensprache gestaltet.“

Wie komme ich dran?
Auswahl und individuelle Konfiguration der Fahrzeuge erfolgen auf opel-models.de.

Was kostet’s?
99 Euro (zuzüglich Versand).

Schleife_01

 Schild_02

– Gina Harmening –

Opel-Shop

LÄSSIGES UND EDLES IM OPEL-SHOP

Geschenkw

„Ich glaube vorhersagen zu können, welche Artikel bei uns im Opel-Shop die Renner im Weihnachtsgeschäft werden: die Bluetooth-Lautsprecher und die In-Ear-Kopfhörer. Weshalb? Diejenigen, die sie bereits gekauft haben, sind vom einfallsreichen Design angetan und vom Top-Sound, den beide Produkte bieten. Wer es etwas gediegener mag, wird ebenfalls bei uns fündig: Für Herren haben wir eine neue OPC-Uhr, für Damen ein neues Leder-Portemonnaie  im Angebot. Für Kinder fährt der ferngesteuerte ADAM aus der Dickie Happy Car-Reihe vor. Hinzu kommen stylische T-Shirts zu Sonderpreisen.“

Wie komme ich dran?
Man kann den Opel-Shop im Adam Opel-Haus besuchen oder zuhause am PC shoppen.

Was kostet’s?
Bluetooth-Lautsprecher: 24,95 Euro
In-Ear-Kopfhörer: 14,95
OPC-Uhr: 169 Euro
Leder-Portemonnaie: 69,95 Euro
ADAM aus der Dickie Happy Car-Reihe: 37,95 Euro

 

Schleife_02

Schild_03

– Michel Flé –

Designstudio, Rüsselsheim

AB IN DIE „GRÜNE HÖLLE“

Geschenk_Cup

„Für Fans des Gaspedals ist die härteste Rennstrecke der Welt ein Muss: der Nürburgring. Den Fahrer erwarten uneinsehbare Kurven, tückische Kuppen und starke Neigungen. Ich selbst habe es durch die Teilnahme an der Rundstrecken Challenge am eigenen Leib erfahren. Aber man kann auch eine deutlich komfortablere Tour wählen, das VIP-Programm beim Astra OPC Cup. Dabei geht es mitten ins Geschehen der Grünen Hölle. Es gibt das Gewusel der Boxengasse und den Geruch von verbranntem Gummi. Plaudern mit den Fahrern und Rennteams, Probesitzen im Cockpit der Boliden. Und dazu natürlich eine Ausfahrt auf der Strecke. Zum Schluss sitzen die Teilnehmer in der Opel-Lounge und verfolgen das Rennen.“

Wie komme ich dran?
Buchbar ist das Programm über die Geschenke-Webseite „Jochen Schweizer“.

Was kostet’s?
99 Euro (zuzüglich Versand).

Schleife_03

– Tobias Hellbauer –

GMS-Koordinator

FAHRTRAININGS FÜR JEDEN GESCHMACK

Training

„Ich habe vor wenigen Wochen ein Eco-Training im Test Center Rodgau-Dudenhofen absolviert. Und das hat definitiv Lust auf mehr gemacht. Das Gelände, die Rundbahn, die Autos – wow! Opel bietet dort eine ganze Reihe von Trainings in 2016 an, zum Beispiel ein Opel Fahrtraining. Wer den Nervenkitzel sucht und auf viel PS steht, für den bietet sich ein OPC Performance Training oder ein OPC Kompakt-Training an. Fahranfänger können beim ADAM Rookie Training ein besseres Gefühl für das Fahrzeug erlernen. Ein ganz besonderes Geschenk ist natürlich das Wintertraining in Österreich mit 4×4 Opel-Modellen. Das Beste ist: Man kann für alle Veranstaltungen Gutscheine bekommen, die sich prima als Geschenk eignen. Ich könnte mir kaum ein besseres Präsent unterm Baum vorstellen.“

Wie komme ich dran?
Buchbar sind alle Trainings über die Opel-Website (einzelne Links siehe unten).
Um ein Gutschein zu erhalten, klicken Sie jeweils im ersten Schritt des Bestellvorgangs auf die Option „Abweichender Rechnungsempfänger“. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, die Option „Geschenkgutschein an Rechnungsempfänger“ auszuwählen. Den schicken Gutschein erhalten Sie dann bequem per Post.

Was kostet’s?
OPC Performance Training 530 Euro
OPC Kompakt-Training 199 Euro
Opel Fahrtraining 175 Euro (Jeder Erwerbstätige kann sich das Opel Training mit 60 bis 80 Euro von der Berufgenossenschaft bezuschussen lassen.)
ADAM Rookie Training 250 Euro
Wintertraining ab 1.100 Euro

 

Schleife_01

 Schild_07

– Lydia Heidig –

Das 21. Dresdner Stollenmädchen

DRESDNER HEFETEIG-TRADITION 

„Dass mich der Opel-Händler ‚Autohaus Dresden’ mit einem neuen Astra ausgestattet hat, verdanke ich August dem Starken. Das mag vielleicht etwas kurios klingen, zumal dieser berühmte Sachse im Jahr 1733 starb. Doch das stimmt. Denn August der Starke führte 1730 die Tradition des Dresdner Stollenmädchens ein. Nach der Wende wurde sie von den Stollenbäckern in der Region wieder aufgegriffen. Und in diesem Jahr habe ich den Titel erhalten. Als Auszubildende der Konditorei Schreiber in Pirna repräsentiere ich nun unser Handwerk und, mit der Unterstützung von Opel, den berühmten Dresdner Stollen. Meine Empfehlung: Beschenken Sie damit Ihre Lieben – oder sich selbst. Und für Opel-Mitarbeiter gibt es exklusiv einen Nachlass.“

Wie komme ich dran?
Eine Fahrt nach Sachsen ist kein Muss, ein Besuch der Webseite der Konditorei Schreiber reicht aus. Verkaufsleiterin Anett Schreiber ist telefonisch erreichbar, 03501-528419; Email: info@schreiber-pirna.de.

Was kostet’s?
Echter Dresdner Christstollen, ein Kilo*: 16,45 Euro (inklusive Verpackung, zuzüglich Versand).
Opel-Mitarbeiter erhalten zehn Prozent Nachlass unter dem Stichwort „OPEL“.

*Es gibt unterschiedliche Gewichtsoptionen des Christstollens

 

Schleife_02

 Schild_08

– Uwe Mertin –

Manager Opel Classic Europe

Ein Wochenende im REKORD C aus der Classic Werkstatt

klassik

„Wenn die Sonnenstrahlen sich endlich wieder warm anfühlen und anfangen, die Haut zu massieren, dann macht eine Sache bestimmt keinen Spaß: sich beim Autofahren unters Blechdach verkriechen zu müssen. Offen unterwegs zu sein, in einem Cabrio – kann man den Frühling besser begrüßen? Ich denke, kaum. Vor allem, wenn das Cabrio ein Rekord C „Deutsch“ aus dem Jahr 1967 ist, 75 PS, 148 km/h Höchstgeschwindigkeit, dazu das klassisch elegante Design jener Ära, die den Begriff Straßenkreuzer geprägt hat. Diesen automobilen Schatz, den einst der Kölner Karosserieschneider Karl Deutsch zu einem Cabrio umrüstete, stellen wir von der Opel Classic Werkstatt nun in Kooperation mit der Opel Post für ein Wochenende zu Verfügung.“

Wie komme ich dran?
Zu genießen ist das Rekord C Cabrio ein ganzes Wochenende lang, vom 22. April (Freitag) bis zum 25. April (Montag). Es wird im Zuge eines Weihnachtsquiz verlost. Zu beantworten ist folgende Frage: Wie heißt die legendäre „böse Schwester“ des Cabrios, die als Rennwagen ebenfalls auf einem Rekord C basiert und – von Erich Bitter sowie Niki Lauda gesteuert – die Motorsportszene aufmischte, in den Siebzigern unter ominösen Umständen verschwand und 2012 originalgetreu in der Opel Classic Werkstatt nachgebaut wurde?

Senden Sie die Antwort per Mail (Betreff: „Rekord C Cabrio“) an opel.post@de.opel.com. Einsendeschluss ist der 13. Dezember 2015.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier. Der Gewinner kann den Wagen am 22. April am Tor 55 in der Mainzer Straße in Rüsselsheim abholen, die Rückgabe erfolgt dort am 25. April.

Schleife_01

 Schild_06

– Frank Hendrich –

Lackiererei, Eisenach

WERKSTOUR IN EISENACH

Führung

„Warum nicht ein Geschenk, das gleich zwei Vorzüge bietet? Nämlich faszinieren und informieren. Das garantiert die zweistündige Werkstour in Eisenach. Wer an ihr teilnimmt, wirft einen Blick hinter die Kulissen modernen Automobilbaus, man erlebt, wie der Corsa und der ADAM entstehen. Vom hochautomatisierten Karosseriebau, in dem rund 530 Roboter ungefähr 230 Blechteile zu einer Karosserie zusammenlöten, schweißen oder kleben bis hin zu Fertig- und Endmontage. Bemerkenswert sind alle Stationen und hinterlassen bei den Besuchern starke Eindrücke und Emotionen.

Wie komme ich dran?
Die Werkstour findet wochentags jeweils um 11 Uhr und 14 Uhr statt. Im Vorfeld sollten Interessierte eine Anfrageformular ausfüllen.

Was kostet’s?
2,50 Euro pro Person (ab zehn Personen: 2,00 Euro)

Schleife_02

 Schild_09

– Heinz-Michael Ludwig –

Mitarbeiter in der Fertig- und Endmontage

UMPARKEN IM WEINREGAL

Sekt

„Mit Freunden auf Opel anstoßen, dazu kommt bei uns gar nichts anderes ins Glas als Opel-Sekt. ‚Opel Five’, den Perlwein mit den fünf Opel-Söhnen auf dem Etikett, gibt es auf Schloss Westerhaus, dem Weingut in Ingelheim, das Heinrich von Opel im Jahr 1900 in Ingelheim erwarb. Heute wird es in vierter Generation von Ivonne Gräfin von Schönburg-Glauchau geführt, der Ururenkelin von Adam Opel. Bei uns im Bereich halten wir es übers Jahr so: Kollegen in den Ruhestand verabschieden, ohne ihnen ein Opel-Sektpräsent zu überreichen, das geht gar nicht. Der Brauch, das Besondere mit Opel-Tropfen zu verbinden, ist auch an den Festtagen zuhause sicherlich eine starke Idee.“

Wie komme ich dran?
Weingut Schloss Westerhaus, Ingelheim am Rhein, 06130-6674; info@schloss-westerhaus.de.

Was kostet’s?
Opel Five, Secco trocken: 4,95 Euro (zuzüglich Versand).

Schleife_01

Anhänger

Haben Sie ein Geschenk gefunden?
Dann noch schnell verpacken – und unseren Geschenkanhänger dranhängen.

Hier gibt es die Vorlage zum Basteln.