Die Rekordfahrt wird bunt

Für unseren Bildschirmdownload zum Jahresende haben wir ein besonderes Foto ausgewählt: eine neu kolorierte Aufnahme des RAK 2 zusammen mit Fritz von Opel. Der Enkel des Firmengründers hatte mit dem raketenbetriebenen Rennwagen am 23. Mai 1928 gerade stolze 238 km/h auf der Berliner Avus erreicht, als der Pressefotograf Walter Gircke diese Jubel-Szene im Ziel ablichtete. Seither wird die monochrome Aufnahme im Opel-Archiv verwahrt.

 

Akribische Recherche

Zum 90. Jahrestag des Ereignisses hat sich Leif Rohwedder an die Arbeit gemacht, der Szene Farbe und damit Leben einzuhauchen. „Inspiriert dazu hat uns die Koloristin Marina Amaral“, erklärt Rohwedder, der den Bereich Visual Communications in der Opel-Presseabteilung verantwortet. Die Brasilianerin Amaral hat vor einigen Jahren mit dem Färben historischer Fotos begonnen

und damit einen weltweiten Trend gestartet. Hinter der RAK 2-Kolorierung steckt viel historische Recherche. „Zum Beispiel mussten wir zunächst herausfinden, welche Farbe die Kleidung der abgebildeten Personen damals tatsächlich hatte“, erläutert der Kollege. Durch Zeitungsberichte sei überliefert, dass Fritz von Opel damals eine blaue Lederjacke und eine weiße Hose getragen habe. An Kopfbedeckungen umstehender Personen war zu erkennen, dass es sich um Polizisten handelte. „Da diese zu jener Zeit dunkelblaue Uniformen hatten, war auch dieses Detail geklärt“, erläutert Rohwedder, der so Puzzlestück um Puzzlestück zusammentrug.

Nach Abschluss seiner Recherchen bat Rohwedder den Fotografen Axel Wierdemann um Unterstützung. Dieser schenkte dem Bild in digitaler Detailarbeit seine originalen Farben, sodass Opel dieses wenig später in einer Pressemitteilung veröffentlichte und nun hier zum Download bereitsteht.

 

Hier geht es zum Bildschirmdownload des RAK 2!

 

So einfach geht‘s! Öffnen Sie das Foto in der entsprechenden Bildschirmauflösung für Laptop, PC oder Smartphone. Klicken Sie das Foto mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Kontextmenü „Als Hintergrund auswählen“ aus – fertig!


Dezember 2018