Angrillen bei Opel

 

„Im vergangenen Jahr haben wir versprochen: Opel wird elektrisch. Jetzt rollen unsere brandneuen Modelle zu den Kunden.”

Opel-Chef Michael Lohscheller

Ein elektrisierender Jahresauftakt: Am Samstag (18. Januar) luden die Opel-Partner deutschlandweit zum traditionellen „Angrillen bei Opel“. Star des Tages war der neue Opel Grandland X Plug-in-Hybrid. Das Opel-SUV feierte als Allradler Grandland X Hybrid4 seine Händlerpremiere. Viele nutzten die Chance und überzeugten sich bei zahlreichen Probefahrten von den Vorzügen des ersten Plug-in-Hybrid von Opel. Auch die Geschäftsführung ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, den wegweisenden Newcomer im direkten Kundenkontakt vor Ort näher vorzustellen. Opel CEO Michael Lohscheller besuchte die neue Opel-Niederlassung in Köln sowie Autohäuser in St. Augustin und Neuss. Dabei kam der CEO auch mit Influencerin Selin.02 ins Gespräch, die ab sofort mit einem neuen Opel Corsa unterwegs ist. Opel-Marketing- und Vertriebschef Xavier Duchemin sowie Kommunikationschef Harald Hamprecht waren ebenfalls am Angrillen-Samstag bei den Opel-Partnern im Lande unterwegs.

„Im vergangenen Jahr haben wir versprochen: Opel wird elektrisch. Jetzt rollen unsere brandneuen Modelle zu den Kunden. Den Auftakt macht der neue Opel Grandland X Hybrid4. Ein SUV mit elektrischem Allradantrieb, viel Platz, Stil und bester Effizienz“, sagte Opel-Chef Lohscheller beim Angrillen. „Und demnächst ergänzt der batterie-elektrische Corsa-e das Angebot bei den Händlern. Damit bieten wir für jeden Einsatz und jeden Geschmack das passende Modell und die passende Antriebslösung.“


Januar 2020