Riesenerfolg: YouTube-Star testet den Opel Insignia GSi


 

Das nennt man wohl einen viralen Erfolg: Moderator und Tuning-Experte Jean Pierre („JP“) Kraemer hat nicht nur einen sehr positiven Eindruck vom Opel Insignia GSi bekommen. Die Probefahrt, die Mitte Oktober auf Kraemers YouTube-Kanal „JP Performance“ veröffentlicht wurde, hat seither mehr als 685.000 Aufrufe und über 2.600 Kommentare erreicht. „Das Auto ist echt gut“, lautete das Fazit von Kraemer, der das sportliche Opel-Flaggschiff an der Seite von Katharina Mauer, Opel-Managerin Accessory Sales Operation, auf einer Teststrecke im niedersächsischen Ehra-Lessien gefahren hatte.

–––––

Endlich mal OPEL am Start hier aufm Channel, sehr geil. Bitte mehr davon.“

Kommentar zum Videoclip

–––––

Ähnlich positiv war das Echo in den meisten der über 2.600 Kommentare, die sich bis dato unter dem Clip gesammelt haben. „Großes Lob an Opel! Ich hab denen ja schon den Untergang nahegeredet, aber der Auftritt hier mit dieser super-sympathischen Frau mit ECHTEM Sachverstand und einem echt überzeugenden Produkt haben die Marke für mich auf der Bemerkenswert-Skala um 200 Prozent nach oben gepusht! Gut gemacht!“, lautete einer. „Endlich mal OPEL am Start hier aufm Channel, sehr geil. Bitte mehr davon“, schrieb ein weiterer. Mit mehr als 1,6 Millionen Abonnenten und insgesamt über 681 Millionen Aufrufen ist JP Kraemer der erfolgreichste YouTube-Moderator im Automobilsektor. Neben Philipp Quanz, Head of Social Media, hat das Team des Opel Performance Centers rund um Volker Strycek sowie die PR-Abteilung diesen Dreh organisatorisch begleitet.

 


 

↑ Video: Jean Pierre Kraemer testet den Opel Insignia GSi


 

November 2018